Willkommen beim Kreisjugendring Dachau

KJR Geschäftsstelle
Mittermayerstr. 22-24
85221 Dachau

Telefon: 08131/356 78-0
» Kontakt & Öffnungszeiten
» Unsere Mitarbeiter*innen

Der Kreisjugendring wird von den Jugendorganisationen des Landkreises Dachau gebildet. Zu seinen wesentlichen Aufgaben zählen die Unterstützung der Tätigkeit seiner Mitgliedsorganisationen und das Eintreten für die Interessen und Belange aller Kinder und Jugendlichen im Landkreis Dachau.

Der KJR setzt sich aus den Jugendorganisationen im Landkreis Dachau zusammen.

und die Jugendsozialarbeit an Schulen befinden sich in der Trägerschaft des KJR Dachau.

Der KJR bietet erlebnisreiche Ferienfreizeiten in den Pfingst- und Sommerferien an.

Der KJR vermietet Zelte, Biertischgarnituren, Buttonmaschinen und mehr.

Der KJR bezuschusst die in ihm zusammengeschlossenen Jugendorganisationen.

Kurz notiert: Termine und mehr

Der Kreisjugendring Dachau ist seit Juni 2020 offizieller Unterzeichner der Charta der Vielfalt. Diese Selbstverpflichtung wollen wir zukünftig mit Leben befüllen und aktiv in unserer Arbeit mitdenken.

Der Kreisjugendring sucht derzeit Mitarbeiter*innen in Erdweg

Gerne können Sie uns an email•kjr-dachau,de Initiativbewerbungen und Bewerbungen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (o.ä.) zusenden.

Aktuelles aus dem Kreisjugendring und der Gemeindejugendarbeit

Die Sprache der Neuen Rechten

Nachbericht zum Online-Vortrag mit der Politikwissenschaftlerin und Autorin Natascha Strobl, der als Teil der Veranstaltungsreihe des Runden Tisch gegen Rassismus Dachau e.V. und des KJR am 04.03.2021 auf Zoom stattfand. „Was ist Rechts“Extremismus“?“ Mit dieser Frage muss Dr. Natascha Strobl jeden Ihrer Vorträge beginnen, da dieser Begriff oft unterschiedlich definiert wird. So auch den Auftakt der…

Details

Wettbewerb – Gib der Jugend ein Logo

Die Jugendarbeit in Bergkirchen ist bunt und vielfältig. Nur leider sieht man das dem Logo nicht an. In einem Wettbewerb möchten die Gemeindejugendpflegerinnen Kinder und Jugendliche zwischen 6 – 27 Jahren zur Gestaltung eines neuen Logos einladen. Das Design, das am besten für die Jugendarbeit Bergkirchen passt, kommt auf den nächsten Flyer vom Freizeitprogramm 2021,…

Details

Do it yourself!

Um den Bergkirchner Kinder und Jugendlichen eine Freude zu bereiten, hat die Gemeindejugendpflegerin Susanne Baur vor der Weihnachtszeit eine Aktion organisiert. Sie erstellte Do-it-yourself Beutel, mit verschiedenen Ideen, Anleitungen und Materialien zum Kreativ-sein. Die Kinder konnten sich über das Basteln von Monster-Lesezeichen mit Glitzerpapier, Weihnachtsmützchen und wahlweise das Falten von Geschenkboxen oder Geldbeuteln erfreuen sowie…

Details

Graffiti, das das Wort Quiz zeigt

Digitale Angebote für Kinder und Jugendliche in Weichs

Wegen des Corona-Lockdowns hat das beliebte Jugendzentrum in Weichs geschlossen. Deshalb bleibt Elisabeth Moor von der Gemeindejugendarbeit seit November 2020 mit digitalen Angeboten in Kontakt mit den Kindern und Jugendlichen und organisiert zum Beispiel Geschenk- und Basteltipps oder Spiel- und Freizeitideen. Neue digitale Angeboten gibt es ab Donnerstag, 28.01., über die Website der Gemeinde Weichs.…

Details

Person überreicht 2 Geschenkpakete

Der Jugendrat Bergkirchen als Päckchenpacker

Kurz vor Weihnachten engagierte sich der Jugendrat Bergkrichen bei der Aktion „Geschenk mit Herz“, die von humedica ins Leben gerufen wurde. Mit dieser verfolgten sie das Ziel all denjenigen Kindern, die in Armut, Krieg und Ungerechtigkeit leben, mit einem Geschenk eine Freude zu bereiten und ihnen dadurch die Möglichkeit zu geben, einfach nur Kind sein…

Details

Bilder der neuen Mitglieder des Jugendrats Bergkirchen/ © Luisa Cuorvo/Lukas Drexler

Das sind die Neuen im Jugendrat Bergkirchen

Lukas Drexler wurde zum Vorsitzenden des Jugendrats Bergkirchen gewählt. Er ist 17 Jahre alt, derzeit im 2. Ausbildungsjahr zum Gesundheits- und Krankenpfleger und engagiert sich bereits 3 Jahre in der Jugendarbeit. Er hat ein hohes politisches Interesse, vertritt die Interessen der Jugend und möchte auch in Zukunft gewünschte Projekte initiieren, planen und durchführen. Luisa Cuorvo…

Details
Weitere Berichte