Die Jugendleiter:innen-Card

Die Juleica (kurz für Jugendleiter:innen-Card) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber:innen. Zusätzlich soll die Jugendleiter:innen-Card auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.

Antragsberechtigt sind alle Jugendleiter:innen, die

  • eine Juleica-Ausbildung nach den bayerischen Richtlinien (siehe Verfahren) absolviert haben und
  • eine Erste-Hilfe-Ausbildung nach den bayerischen Richtlinien (Großer Erste-Hilfe-Kurs, nicht älter als 3 Jahre. Der Nachweis ausreichender Kenntnisse in Erster Hilfe ist im Umfang eines einschlägigen „Erste-Hilfe-Lehrgangs“ (12 Zeitstunden entsprechend 16 Schulungseinheiten) zu erbringen. Diese Schulung ist von einem lizenzierten Träger durchzuführen) absolviert haben und
  • tatsächlich (ehrenamtlich) in der Jugendarbeit tätig sind

Verfahren
Der Antrag auf eine Juleica kann ausschließlich online über die Juleica-Website erfolgen. Die Prüfung des Antrags und die Ausstellung der Karte dauern rund 2 Wochen. Die Kosten für die Herstellung der Card übernimmt der KJR Dachau.

Die Juleica wird für eine Gültigkeitsdauer von höchstens drei Jahren ausgestellt. Bei Fortsetzung der Tätigkeit ist rechtzeitig vor Ablauffrist eine neue Card zu beantragen. Für die Verlängerung (Neu-Ausstellung) der Juleica ist die Teilnahme an einer oder an mehreren Fortbildungsveranstaltungen im Bereich der Jugendhilfe im Umfang von insgesamt mindestens 8 Zeitstunden (entsprechend 10 Schulungseinheiten) nachzuweisen.

Wenn du Fragen hast, melde dich bitte in der KJR Geschäftstelle.

Gaby Kälbli

Sachbearbeiterin - Zuschussbearbeitung, Partnerschaft für Demokratie und Veranstaltungen

Tel.: 08131 3567831
Mail: kaelbli•kjr-dachau,de