Inputs und Diskussion: Digitaler Faschismus, Soziale Medien und Gegenstrategien
Was macht die Rechte, und wie erreichen wir die Jugend online?

Filterblasen, Meinungsbildung, Fake News: die Sozialen Medien sind mit die wichtigsten Kommunikationsorte, an denen zunehmend auch Politik gemacht wird. Hier werden Wahlen entschieden, Gedanken gesät, alternative Wahrheiten gestreut. Insbesondere die Jugend ist damit konfrontiert. Doch welche Strategien hat die Neue Rechte eigentlich? Und wie kann eine demokratische Zivilgesellschaft online gegensteuern?


mit:
Dr. Johannes Hillje (Politikberater, Bücher: Das Wir der AfD - Kommunikation und kollektive Identität im Rechtspopulismus und Propaganda 4.0 – Wie rechte Populisten Politik machen)
Lisa Mutschke (JFF - Institut für Medienpädagogik, Projekt Der Elefant im Raum)
Laura Strutzke (TikTokerin #diedemokratischeDebatte)


Im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Runden Tisch gegen Rassismus Dachau: Informieren, vernetzen, aufstehen!


Termin
Mi, 12.06.2024, 19:00 – 21:00 Uhr
Termin im Kalender speichern (ICS)

Ort
Online

kostenlos

Anmeldung
bis 11.6.2024 unter politischebildung@kjr-dachau.de

Mehr
➜ Flyer der Veranstaltungsreihe

Anmeldeschluss: Mi, 12.06.2024 19:00 Uhr