Kritisches Weißsein. Eine notwendige Auseinandersetzung | Workshop

Das Sprechen über Rassismus hat zumeist nur dessen Opfer im Blick, zumeist auch nur bezogen auf individuelle Akte. Die Ideengeschichte und die Folgen von Rassismus werden gemeinsam betrachtet, insbesondere jenes unausgesprochene gesellschaftliche Konstrukt Weißsein, dessen gewaltvolle Folgeerscheinung Rassismus ist.

Die Teilnehmenden des Workshops erhalten einen Einblick in die Hintergründe, lernen Weißsein wahrzunehmen und sowohl ihre eigene Position zu reflektieren als auch an Veränderungen im eigenen Verhalten zu arbeiten.

Workshop-Leitung: Tsepo Bollwinkel

Tsepo Bollwinkel / © Rebecca Jaeger 2019 © Rebecca Jäger

 

Termin
Sa, 17.04.2021, 13:00 – 17:30 Uhr
Termin im Kalender speichern (ICS)

Ort
Online

EINLASSVORBEHALT: Als Veranstalter behält sich der Kreisjugendring Dachau das Recht vor, Personen, die rechtsextreme, neonazistische, menschenrechtsverletzende oder nationalistische Äußerungen von sich geben – gleich ob mündlich oder schriftlich – auch unmittelbar aus dem virtuellen Veranstaltungsraum auszuschließen. Wir dulden weder Hass noch Hetze!
>> Mehr in unserer Netiquette

>> Website von Tsepo Bollwinkel











 

Anmeldeschluss: Di, 13.04.2021

Jetzt anmelden!