aktion.jugend.digital

Eine Veranstaltung im Rahmen des Aktionstages Digitales Leben, Landkreis Dachau.

Dienstag, 21.01.2020
14.00 – 19.00 Uhr

Realschule Dachau
Nikolaus-Deichl-Straße 1

14 Uhr
Grußwort Landrat Stefan Löwl

14.15 bis 14.50 Uhr
Eröffnung Tanja Huber und Ludwig Gasteiger & Kurzinputs zu den Workshopthemen

15.00 bis 17.45 Uhr
Workshop-Phase

ab 17.45 Uhr
Imbiss & Austausch

Ende: ca. 19 Uhr

Workshops für Jugendliche

Workshop 1: digital.heldenhaft - was Du gegen cybermobbing machen kannst

Workshop 1: digital.heldenhaft – was Du gegen cybermobbing machen kannst

Die digitalen Helden der Realschule Dachau zeigen ihren jüngeren Mitschüler*innen, was mit digitalen Medien alles möglich ist. Sie zeigen aber auch, dass nicht alles was möglich ist, gemacht werden sollte. Was ist z.B. Cybermobbing und wie kann man Betroffenen helfen? Das und vieles mehr kann man von den digitalen Helden lernen.

Referent*innen: Die digtialen Helden der Realschule Dachau
Zielgruppe: Jugendliche ab 12 Jahren

Workshop 2: digital.wild – wie du dich in der digitalen Welt darstellen kannst

Workshop 2: digital.wild – wie du dich in der digitalen Welt darstellen kannst

Jede*r bastelt sich heutzutage off- und online eine Identität. Wir legen uns ein Profil an und gestalten dieses. Wir fragen uns: Wie wirkt unser digitale Identität auf andere und wie kann diese Wirkung auch beeinflusst werden? Was macht das mit uns? Der Workshop ist zum Mitmachen da!

Referentin: Tina Drechsel. Tina ist medienpädagogische Referentin vom JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis | www.jff.de
Zielgruppe: Jugendliche von 12 bis 16 Jahren

Workshop 3: digital.report - wie du mit deinem smartphone zum *r Reporter*in wirst

Workshop 3: digital-Reporter – Werde mit deinem smartphone zum Reporter

Nach einer kurzen Einführung geht`s gleich los: Ihr berichtet über den aktionstag und die vielen workshops. Es geht raus, ihr interviewt, macht Aufnahmen und stellt kurze Berichte zusammen. Ihr lernt, wie man als Reporter arbeiten muss. Meistens muss es schnell gehen!

Referentin: Anne Röpke, Anne ist schon Reporterin und Diplom Jpournalistin. Sie ist auch mit Smartphone und dem Laptop unterwegs und gestaltet damit tolle Berichte.
Zielgruppe: Jugendliche von 12 bis 16 Jahren

Workshops für Pädagogen-/Schulleiter*innen und Jugendräte

JULEICA-taugliche Fortbildung

Workshop 4: digital.kompetent - wie Schulen auf Cybermobbing reagieren können

Workshop 4: digital.kompetent – wie Schulen auf Cybermobbing reagieren  können

Digitale Helden helfen Schulen und Familien, digitale Kommunikation bewusst und kompetent zu nutzen. Das Team Digitale Helden bildet Lehrkräfte und Schüler*innen aus, die jüngere Schüler*innen beim Umgang mit persönlichen Daten im Internet, sozialen Netzwerken und bei der Prävention von Cybermobbing beraten. Florian Borns stellt das Peer-education-Programm vor allem für interessierte Schulen vor. Im Moment läuft eine Pilotphase mit der Realschule Dachau, den Mittelschulen Indersdorf und Bergkirchen.

Referent: Florian Borns. Florian Borns ist geschäftsführender Gesellschafter von Digitale Helden
Zielgruppe: Lehrkräfte, Schulleiter, JaS und andere Hauptamtliche der Jugendarbeit

Workshop 5: digital.mitwirken - wie digitale Beteiligung mit der #stadtsache-App funktioniert

Workshop 5: digital.mitwirken – wie digitale Beteiligung mit der #stadtsache-App funktioniert

#stadtsache machen Bildungsinitiativen und bauen Apps, Webseiten und Workbooks. Anne Lachmuth zeigt den Teilnehmer*innen die App und dazu passende Workshop-Konzepte, um Kindern und Jugendlichen Inspiration und gute Werkzeuge für eine moderne Art der Beteiligung – in der Schule, im Verein, in der Stadt, im Jugendrat/Jugendkreistag – zu bieten.

Referentin: Anne Lachmuth. Anne ist Theater- und Medienpädagogin, Autorin und Regisseurin und wirkt bei #stadtsache mit.
Zielgruppe: Ehren- und hauptamtlich in der Jugend- und Bildungsarbeit aktive Menschen: Jugendräte, Jugendverbandsaktive, Jugendarbeiter*innen, Lehrkräfte, u.a., max. 25 TN (oder notfalls auch mehr)

Jetzt anmelden!