Speed-Dating mit lokalen Politikern

Speed-Dating mit lokalen Politikern – eine Aktion zur Bundestagswahl 2017 Um insgesamt 60-70 jugendlichen (Erst-)Wählern der Landkreise Dachau und Fürstenfeldbruck bei der Entscheidungsfindung für die Bundestagswahl am 24. September 2017 zu helfen, wurden diese am 14. September im Ludwig-Thoma-Haus in Dachau mit den lokalen DirektkandidatInnen zusammen gebracht. Jedoch griffen die Veranstalter vom Kreisjugendring Dachau, des…

Details

Integration – Was heißt das?

Bericht zum Workshop „Integration – Was heißt das?“ im Rahmen der Berichterstattung zur 3. Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Dachau Im Zuge der dritten Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie wurde interessierten TeilnehmerInnen der Workshop „Integration – Was heißt das?“ angeboten. Durch das von Manina Ott (Koordinatorin des „Flüchtlinge werden Freunde“-Projekts vom Bayerischen Jugendring)…

Details

Wann gelingt Integration? Eine Podiumsdiskussion

Bericht zum Abschlussprogramm der 3. Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Dachau. Das Abschlussprogramm der dritten Demokratiekonferenz in Dachau befasste sich wie die Hauptveranstaltung selbst mit dem Thema Integration. Der Fokus lag hierbei jedoch vielmehr darauf, unter welchen Voraussetzungen diese gelingt, anstatt was der Begriff eigentlich bedeutet oder welche Probleme auftreten können. Eingeleitet wurde…

Details

Integrationskultur – Wege gelingender Integration

Bericht zur 3. Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Dachau. Am 13. Mai 2017 hielt die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Dachau mit Unterstützung des BMFSFJ im Rahmen des Förderprogramms Demokratie Leben! die dritte Demokratiekonferenz im Ludwig-Thoma-Haus in Dachau ab. Die circa hundert Gäste waren stark gemischt. Es waren viele Jugendliche und junge Erwachsene…

Details

Workshop: Das Sprechen über den Islam

Bericht zum Workshop „Das Sprechen über den Islam zwischen antimuslimischem Rassismus und demokratischer Kritik“ Am 9. Mai 2017 fand im Max Mannheimer Haus der dritte und letzte Teil der vom Kreisjugendring Dachau in Zusammenarbeit mit dem Max Mannheimer Studienzentrum veranstalteten Workshop-Reihe „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit – Herausforderungen für die Jugend- und Bildungsarbeit“ statt. Geführt wurde der Workshop…

Details

Workshop: Ist das Social Web 2.0 ‘rechts’?

Bericht zum Workshop „Ist das Social Web 2.0 ‘rechts’? Über Strategien Rechtsextremer im Netz und was dagegen getan werden kann“ Hasskommentare im Internet oder z.B. Fake-News sind längst keine Einzelphänomene mehr, sondern finden sich mittlerweile weit verbreitet im Internet und beeinträchtigen den Diskurs zu unterschiedlichsten Themen zunehmend. Welche Strategien werden jedoch mit Hassrede im Internet…

Details

Workshop: Homo- und Trans*feindlichkeit

Bericht zum Workshop „Homo- und Trans*feindlichkeit – Erscheinungsformen und Möglichkeiten der Intervention“ Homo- und Trans*feindlichkeit sind in Deutschland trotz gesetzlicher Verbesserungen in den letzten Jahren noch immer präsent und haben für betroffen Personen teilweise fatale Folgen. Zu den besonders stark betroffenen Gruppen zählen Jugendliche, die in der Schule oder in Jugendeinrichtungen häufig mit homo- und…

Details

Engagiert euch! – Möglichkeiten des Engagements und der Beteiligung Jugendlicher

Bericht zur 2. Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Dachau Die Partnerschaft für Demokratie veranstaltete mit Unterstützung des BMFSFJ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ am Samstag, den 15. Oktober ihre zweite Demokratiekonferenz in der Wirtschaftsschule Scheibner in Dachau. Die Konferenz beschäftigte sich diesmal mit unterschiedlichen Beteiligungsmöglichkeiten Jugendlicher,…

Details

„Nie wieder!“ …aber wie?

Bericht zum Workshop „Nie wieder!“ …aber wie? Zur (Nicht-) Bedeutung des Nationalsozialismus in der Rechtsextremismusprävention Am 30. Juni 2016 im Max-Mannheimer-Studienzentrum Was können Gedenkstätten und Gedenkstättenbesuche leisten? Mit seinen Thesen zu den Funktionen und Grenzen von Erinnerungspraxis an Orten historischen Unrechts regte der Referent Michael Sturm von der ‚Villa Ten Hompel’ die Gedankengänge der Teilnehmenden…

Details

Rechtsextreme Gruppierungen in Bayern und Gegenstrategien

Bericht zum Workshop “Rechtsextremismus heute – Erscheinungsformen und Gegenstrategien“ Der Kreisjugendring Dachau und das Max Mannheimer Studienzentrum veranstalteten mit Unterstützung des BMFSFJ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ am Donnerstag, den 12. Mai 2016 einen Workshop im Max Mannheimer Studienzentrum. Der Workshop wurde vom Mitarbeiter der Fachinformationsstelle Rechtsextremismus (firm)…

Details